DE EN

Wolf Wild Wein Tour

Hirschrudel im Wolfsgebiet

wolfland tours zeichnet sich durch sehr individuelle Touren mit kleinen Gruppen aus. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt daher bei der Wolf-Wild-Wein Tour 8 Personen. Sie werden von sachkundigen Wolfsexperten geführt, die seit vielen Jahren im Monitoring tätig sind. Wir arbeiten nach dem Citizen Science Konzept und stellen die Monitoringergebnisse unserer gemeinsamen Touren dem LUPUS Institut für die wissenschaftliche Arbeit zur Verfügung. 

Details

Die Wolf-Wild-Wein Tour kombiniert das absolut Beste der Lausitz. Sie erfahren alles zu zwei der faszinierendsten Wildtiere der Lausitz - Wolf und Hirsch, und kommen in den Genuss eines besonderen regionalen Weines der Mitten im Wolfsgebiet reift.

Um 9 Uhr startet die Tour. Sie erhalten einen ganzen Tag Einblick in die Arbeit der Wolfsbiologen und erfahren vieles über die Biologie und Lebensweise von Wolf und Rotwild. Das Territorium des Zschornoer Rudels bietet hierfür die besten Bedingungen. Jede Tierart hinterlässt seine typischen Spuren, sie werden lernen diese zu deuten. Ein besonderes Augenmerk werden wir dabei auf die Spuren und Hinterlassenschaften von Wolf und Rothirsch legen. Wir kontrollieren gemeinsam Fotofallen, die im Wolfsmonitoring ihre Verwendung finden. Besonders im Herbst ist die Wahrscheinlichkeit groß Mitteleuropas größtes freilebendes Wildtier, den Rothirsch auf unserer Tour zu sehen oder zu hören, mit noch mehr Glück vielleicht auch einen Wolf. Bitte denken Sie an ein Lunchpaket für die Mittagszeit!

Gegen 15:30 Uhr besuchen wir einen Weinberg mitten im Wolfsterritorium, hier erhalten Sie Einblick in die Arbeit eines Lausitzer Winzers und können den vorzüglichen Wein (Marbachs Wolfshügel) verkosten und natürlich auch kaufen. Nach der Weinverkostung gibt es ein regionales frühes Abendessen, denn danach geht es noch einmal in Richtung Wald (ca. 18 Uhr, ca. 30 min Gehstrecke).

Der Rothirsch ist im Herbst auf Brautschau, sein eindrucksvolles Röhren hört man jetzt kilometerweit über Wiesen und durch Wälder, diesen Klängen wollen wir bei der abendlichen Wanderung unsere Aufmerksamkeit schenken. Auf unseren abendlichen Touren im Herbst ist es auch nicht selten, daß man die Wölfe heulen hört. Tourende ca.20 Uhr

Geführt wird die Tour von unserem sachkundigen Naturführer Steffen Heiber, der das Territorium der Zschornoer Wölfe wie seine Vestentasche kennt.

Corona Infos: Hygienekonzept

  1. Es gilt die 3-G-Regel! Bitte entweder am Tag der Anreise einen SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltest machen und den Beleg des Negativ-Testes mitbringen. Andernfalls bitte die Impfbestätigung vorlegen oder die Bestätigung vom Arzt, dass Sie genesen sind.
  2. Personen mit COVID-19-verdächtigen Symptomen (Fieber, Husten) melden sich bitte telefonisch ab und reisen nicht zur Tour an. Damit für Sie in dem Fall keine Stornierungsgebühren anfallen, bieten wir die Möglichkeit auf einen anderen Termin umzubuchen.
  3. Wir müssen gewährleisten, dass bei der Tour ein Abstand von mindestens 1.5m zwischen Tourleiter und Teilnehmer und zwischen den Teilnehmern eingehalten wird. Der Tourleiter ist für die Einhaltung verantwortlich.
  4. Freiwillige Gäste-Registrierung, um Kontaktverfolgung zu erleichtern. Registrierung auch durch Luca App möglich.
  5. In getrennten PKWs zur Exkursionsstelle fahren. Ansonsten Mund-Nasen-Bedeckung (FFP2-Maske) tragen.
  6. Desinfektionsmittel für die Kunden zum Gebrauch wird bereitgestellt.
  7. Wenn möglich eigene Ferngläser und/oder Spektive nutzen.

 

Leistungen

Im Tourpreis enthalten:

  • Betreuung durch den erfahrenen Tourguide und Wolfsbeauftragten Steffen Heiber
  • Infomaterial zu Deutschlands wilden Wölfen
  • Abendliches Lauschen der Hirschbrunft im Wolfsrevier
  • Weinverkostung

Nicht im Tourpreis enthalten:

  • KEINE weiteren Leistungen wie Hotelreservierung, Transferservice, Reiserücktrittsversicherung etc.
  • Lunchpaket und Getränk für Mittags bitte selbst mitbringen!
  • Abendessen NICHT im Tourpreis enthalten (Kosten Richtwert 10-14 Euro).

An- und Abreise

Treffpunkt um 9 Uhr am Schullandheim in Jerischke (Jerischke Nr. 9, 03159 Neiße-Malxetal). Tourende ca.20 Uhr (variiert nach Jahreszeit). Individuelle An - und Abreise.

Bitte geben Sie Bescheid sollten Sie planen mit der Bahn anzureisen.

 

 

Unterkunft

Vor Ort gibt es verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten!

Leider können wir keine Hotelbuchung übernehmen. Räumlich günstig wären Hotels im Raum Forst und Bad Muskau. Auch auf polnischer Seite gibt es hervorragende Unterkünfte.

Ein Tipp ist das Waldhotel Roggosen.

Allgemeine Informationen

  • wolfland tours zeichnet sich durch sehr individuelle Touren mit kleinen Gruppen aus. Die maximale Teilnehmerzahl bei der Tour "Wolf-Wild-Wein" beträgt daher 8 Personen.
  • Unsere Touren sind für normal, durchschnittlich konditionierte Menschen geeignet. Sie benötigen daher nur wenig Tagesgepäck und gutes, bequemes Schuhwerk sowie dem Wetter angepasste Kleidung.
  • Das Mitbringen von Hunden ist nach Absprache möglich. Die Hunde müssen mit anderen Hunden verträglich sein und sich sehr ruhig verhalten können.
  • Da wir uns den Gegebenheiten der Wölfe anpassen, kann sich der Tourverlauf ändern. Wie in der Natur, gibt es keine starren Regeln, so dass sich innerhalb der Tour, ganz so wie bei den Biologen üblich, ein flexibler Ablaufplan ergibt.
  • Ebenso wie in der Natur garantieren wir natürlich nicht für eine Wolfssichtung, jedwede Manipulation von freilebenden Wölfen ist gegen unsere Überzeugung und ein Zeichen der Qualität unserer Touren! Anfüttern oder dergleichen dient in keinem Fall der ernsthaften Erforschung von Wölfen und verändert ihr natürliches Verhalten.
  • Auf unseren Touren erleben Sie realistische wissenschaftliche Wolfsforschung ohne die Faszination dieser außergewöhnlichen Lebewesen zu verlieren. Die Beobachtungen, die wir im Gelände machen und die Daten, die wir erheben, werden wir dem LUPUS Institut für die wissenschaftliche Arbeit zur Verfügung stellen.

Mitzubringen

  • Mund-Nasen-Bedeckung
  • wetterfeste Kleidung (Zwiebelprinzip, also eher dünnere wind-, und regendichte Jacke mit wärmeren Schichten kombinieren)
  • Kleiner Tagesrucksack
  • Mütze gegen Sonne oder Regen
  • Mücken-, und/oder Sonnenschutzmittel
  • Festes Schuhwerk (eingelaufene Wanderschuhe bzw. Trekkingschuhe)
  • Bleistift und Papier
  • 1ltr Trinkflasche
  • Fernglas bzw. Spektiv für Ansitz wenn vorhanden
  • Kamera
  • Snacks wie Müsliriegel, Kekse, Studentenfutter
  • Bitte an ein ausreichendes Luchpaket denken!

Termine & Buchung

Wolf-Wild-Wein-Tour - 1 Tag - 1 Person

 

Tourpreis pro Person 295 Euro. Mindestteilnehmerzahl 4 Personen, maximal 8 Personen. Kleinkind-Preis auf Anfrage! Im Tourpreis sind keine weiteren Serviceleistungen enthalten.

 

25.09.2021 (1 Tage)
295,00 € *
09.10.2021 (1 Tage)
295,00 € *

* Preise pro Person (inkl. MwSt). Preise gelten für eine Mindestteilnehmerzahl von 4 und eine maximale Teilnehmerzahl von 8 Personen.

Um unsere Website so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. mehr Informationen | alle Cookie ablehnen